Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Wonach suchen Sie?

Palmbühlkirche Schömberg

Palmbühlkirche

Palmbühlkirche 

Pater Pio Statue

Pater Pio Statue 

Palmbühlkirche

Palmbühlkirche 

Kreuzweg

Kreuzweg 

Pilgerhütte

Pilgerhütte 

Die Wallfahrtskirche auf dem Palmbühl ist ein über die Region hinaus beliebter Wallfahrtsort.

Sie wurde auf Bemühen des Stadt- und Kirchengemeinderates im Jahr 1922 in die Hand von Ordensleuten übergeben. Die Franziskaner bauten dann mit Hilfe mancher Bürger Grotten und kleine Kapellen. Ein Kreuzweg führt von Schömberg direkt hinauf zur Kirche. Heute wird der Palbühl von einem pensionierten Pfarrer betreut.

Geschichte des Palmbühls

Zwischen Schömberg und Dotternhausen, da stand vor langer Zeit, direkt am Fuße des Palmbühls, ein Bildstöckchen zu Ehren der Muttergottes. Gar manches fromme Wunder ereignete sich dort; und die Menschen kamen von weither, den gesegneten Ort zu besuchen. Und so beschlossen die braven Christenmenschen, eine Kapelle zu erbauen, oben auf dem Palmbühl. Sie schafften Holz und Steine herbei, aber was sie auch im Schweiße ihres Angesichts hinaufschleppten, alle Morgen lag es wieder unten bei dem Bildstöckchen. Einer, welcher der Sache auf die Spur kommen wollte, hielt des Nachts Wache. Am Morgen lag er tot, erschlagen von Holz und Steinen. Endlich erbaute man die Kapelle an die Stelle des Bildstöckchens

Öffnungszeiten (01. Mai bis 31. Oktober):

Montag - Samstag: 09.00 Uhr Heilige Messe

Sonntag:
07.30 Uhr und 10.30 Uhr Heilige Messe
14.30 Uhr Maiandacht

Pfarrer: Josef Schäfer

Zurück zur Übersicht

Kultur, Freizeit & Toursismus

Mehr als 50 Vereine machen deutlich: Schömberg legt viel Wert auf kulturelles und sportliches Leben. Besonders Sport, Kultur, Brauchtum und Soziales ist den Schömbergern wichtig. Doch Schömberg ist nicht nur für die Einwohner interessant. Durch eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und durch einen Stausee ist es immer auch eine Reise wert.

Lesen Sie mehr